Bergschule Watzmann | Tel.: 0049 / (0)8657 / 711

Skitouren in Grönland

Kategorie: Skitourenreisen

Ein Traum kann wahr werden. Wer kennt diese Bilder von Grönland nicht:
riesiges Eisplateau, ins Meer herabstürzende Gletscher, bizarre Eisberge und Granitspitzen. Dort in dieser arktischen Gegend unternehmen wir unsere Skitouren - eine Reise die Pioniergeist erfordert.

Bei der Ankunft sind wir im "The Red House" in Tasiillaq bei Robert Peroni untergebracht, einem Südtiroler - der "Grönlandkenner" schlechthin. Für die nächsten drei Tage verlegen wir unser "Basislager", mit Hundeschlitten nach Tiniteqilaaq, eine kleine Siedlung, von hier aus unternehmen wir Skitouren in der großen Weite und Stille Grönlands. Wir können uns auf unseren Skitouren teilweise auch von Hundeschlitten unterstützen lassen. Untergebracht sind wie in einem einfachen, aber neu renovierten Haus, hier müssen wir selber kochen. Nach der Rückkehr nach Tasiilaq lassen wir uns im "The Red House" verwöhnen und haben noch Zeit für 2 weitere Skitouren. Die Begegnungen mit den einheimischen Menschen (Inuit) wird nicht zu kurz kommen. Das Ganze lässt sich nur bei gutem Wetter realisieren, ansonsten muss man das Programm entsprechend anpassen - Abenteuer pur.

Termin: 15.04. - 24.04.2022

Preis: 1.990 Euro / ab 6 - max. 8 Teilnehmer

vorgesehenes Programm:

1. Tag: Flug nach Island (München - Keflavik), Transfer nach Reykjavik, Übernachtung in einem Hotel,

2. Tag: Weiterflug nach Ostgrönland nach Kulusuk.
Hierzu ist gutes Wetter erforderlich. Weiterflug mit einem Hubschrauber nach Tasiilaq. Dort werden wir mit einem herzlichen Willkommenstrunk empfangen. Nach dem Einräumen können wir noch die Gegend auf eigene Faust erkunden.

3. Tag: Mit Hundeschlitten in Basislager nach Tiniteqilaaq
Für die nächsten 3 Tage verlegen wir unser Basislager in eine kleine grönländische Siedlung. In der früh geht es los, verpacken der Ausrüstung auf die Hundschlitten, nun geht es über den zugefrorenen König Oskar Fjord Richtung Norden, es müssen 2 Pässe bis Tinitqilaaq überwunden werden. Unterwegs können wir unsere erste Skitour unternehmen. Der Blick auf die Eisberge und den Fjord wird uns gewaltig beeindrucken.

4. - 5. Tag: Skitouren rund um unser Basislager
Wir unternehmen 2 Skitouren in dieser großartigen Gegend. In den langen Fjordebenen können wir uns auch von Hundeschlitten unterstützen lassen Untergebracht sind wir in einem einfachen und neu renovierten Haus, wir verpflegen uns selbst. Wir können auch immer wieder dem bunten Treiben der Inuit zusehen - die Kultur wird nicht zurückkommen. Die Wetterbedingungen müssen passen ansonsten muss das Programm der Situation angepasst werden.

6. Tag: Rückkehr nach Tasiilaq
Mit Hundeschlitten geht es wieder zurück.Auf dem Rückweg können wir noch eine Skitoure unternehmen, bevor wir uns in "The Red House" verwöhnen lassen.

7. - 8. Tag: 2 Skitouren Tage rund um Tasiilaq
Nun stehen uns noch 2 volle Skitourentage zur Verfügung, hierzu gibt es genügend Möglichkeiten. Wir wollen auch die Menschen kennenlernen, wir können auch ein sehr interessantes Museum besuchen.

9. Tag: Rückreise nach Island:
mit dem Hubschrauber zurück nach Kulusuk und mit dem Flugzeug weiter nach Island. Wir übernachten nochmals in Reykjavik.

10. Tag: Heimflug nach Deutschland.

Leistungen:

  • 2 Übernachtungen in Doppelzimmer mit Frühstück in Kevflavik / Reykjavik
  • 4 x Übernachtung in einfachen Doppelzimmern mit Vollpension in Tasiilaq
  • 3 x Übernachtung in Gästehaus in Tiniteqilaaq (Selbstverpflegung)
  • Hundeschlittenfahrt nach Tiniteqilaaq
  • Bergführerhonorar
  • Schusswaffe (Bärenschutz)
  • Satellitentelefon
  • Reiserücktrittsversicherung

nicht in den Leistungen enthalten:

Flug ca. 1500  Euro Stand  03/2021, 250 - 400 Euro Skigepäck bzw. Übergepäck, Getränke, Verpflegung in Tiniteqilaaq, Abendessen in Keflavik / Reykjavik

Achtung: Flug Kulusuk bzw. Tasiilaq ist gutes Wetter erforderlich, falls es zu Flugverschiebungen kommen sollte, sind die Mehrkosten von den Teilnehmern zu tragen

Anforderungen: erfahrener Skitourengeher, Aufstieg bis ca. 4 - 5 Std., Abfahren im Gelände in allen Schneearten

Anmeldungen: bis ca. anfangs September

Führung durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer

 

Bergschule Watzmann
Hubert Nagl
Am Forstamt 3
83486 Ramsau b. Berchtesgaden
Deutschland
Tel.: 0049 / (0)8657 / 711
Fax: 0049 / (0)8657 / 983777
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang