Bergschule Watzmann | Tel.: 0049 / (0)8657 / 711

Venediger Höhenweg mit Besteigung vom Großvenediger

Kategorie: Bergwandern

Venediger Höhenweg - mit Großvenediger Besteigung (3657 m), leichter Gletscheranstieg.

anspruchsvolle Bergwanderung

Aussichtsreiche Bergwanderung am Venediger Höhenweg mit Gletscheranstieg zum Großvendediger.

Termin: 7.08. - 12.08.2022 (Sonn. - Frei.)
          
Preis: 990,-  Euro bei mind. 4 - max. 7 Personen


Vorgesehenes Programm:

1. Tag: Anreise - Treffpunkt um 9.00 Uhr am Matreier Tauernhaus (1512 m) - Aufstieg über den Drei Seen Weg zur St. Pöltner Hütte (2481 m)
Ein wunderschöner Zustieg mit beeindruckendem Panorama. Der Weg führt an drei Bergseen vorbei zur Messlingscharte. Auf dem Weiterweg zur Hütte muss eine kurze drahtseil versicherte Stelle überwunden werden, die aber nicht ausgesetzt und nur wenig schwierig ist. Dies ist einer von mehreren möglichen Zustiegen vom Tauernhaus zur St. Pöltener Hütte. Dies ist auch ein historischer Säumerübergang, wo schon vor vielen hundert Jahren Menschen über den Pass zogen, um Waren zu transportieren - wir wandern auf den Spuren der Vergangheit (GZ ca. 5 Std. / 1150 Hm).

wer eine weite Anreise hat, kann auch am Matreier Tauernhaus übernachten

2. Tag: St. Pöltener Hütte 2481 m - Neue Fürther Hütte 2201 m
Der Übergang zwischen diesen beiden Alpenvereinshütten verläuft entlang des Venediger Höhenweges (in diesem Abschnitt auch St. Pöltener Westweg genannt). Man verfolgt den Weg in Richtung Neuen Prager Hütte und biegt am Zeigenpalfen ab, überschreitet das Sandebentörl (2751 m) und wandert am Kratzenbergsee vorbei zur Neuen Fürther Hütte. Eine kurze Stelle entlang des Weges ist seilversichert (GZ ca. 5 - 6 Std. / 1150 HM Aufstieg / 870 Hm Abstieg / Strecke 11,6 Km)

3. Tag. Tagestour auf Larmkogel 3022 m
Hausberg mit Premiumblick auf den Großvenediger. Von der Hütte steigen wir zum Kratzenbergsee ab. Auf einem schmalen Holzsteg überqueren wir den Seebach und steigen dann in Kehren den gut markierten Weg durch des Ostflanke des Larmkogels zur Larmkogelscharte auf. Aus der Scharte steigen wir die letzten 90 Hm durch ein Blockgelände zum Gipfelkreuz auf. Die letzten Meter sind seilversichert. Auf dem 3022 m hohen Gipfel erwartet uns ein grandioser Blick auf die Venedigergruppe (GZ Austieg ca. 3 Std. / 800 Hm im Auf- und Abstieg).

4. Tag: Neue Fürhter Hütte 2201 m - Neue Prager Hütte 2796 m
Zuerst steigen wir auf zum Sandebentörl, danach geht es runter zum Viltragenbach. Steil geht nun bergauf durch die Ostflanke des Vorderen Kesselkopfen, ehe man die Alte Prager Hütte erreicht. Unser Tagesziel die Neue Prager Hütte ist in Sicht, die wir in ca. 45 Min. erreichen (GZ ca. 6 Std. / 1250 Hm Aufstieg / 720 Hm im Abstieg).

5. Tag: Neue Prager Hütte 2796 m -  Großvenediger 3657 zurück zur Neuen Prager Hütte
Heute Gipfeltag zum Großvenediger, einer der höchsten Berge in Österreich - ein großartiger Gletscheranstieg.

6. Tag. Abstieg ins Innergeschlößl - Taxifahrt zum Matreier Tauernhaus
Abstieg in ca. 2 - 3 Std. ins Innergschlößl, dort nach einer kurzen Einkehr, mit Blick auf den Großvenediger, fahren wir im Anschluss mit dem Taxi zu unserem Ausgangspunkt: zum Matreier Tauernhaus

Leistungen:

  • Bergführerhonorar
  • 5 Übernachtung auf Hütten / Lager mit Halbpension
  • Gletscherausrüstung
  • Reiserücktrittsversicherung

Anforderungen:
Ausdauernde und erfahrener Bergwanderer (Tagesetappen bis ca. 7 Std.), im Aufstieg bis zu 1200 Hm, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit unbedingt erforderlich,
alpine Bergwandererfahrung erforderlich, Gehintervalle von mind. 1 1/2 Std.,

Schwierigkeit der Wanderung:
überwiegend leicht bis mittelschwer (blau - rot),
Auf- und Abstieg zur Zopetscharte ist schwer (schwarz)
Großvenediger Besteigung ist eine leichte Gletschertour
Schwierigkeitsklassifzierung alpiner Wege

 

 

 

Bergschule Watzmann
Hubert Nagl
Am Forstamt 3
83486 Ramsau b. Berchtesgaden
Deutschland
Tel.: 0049 / (0)8657 / 711
Fax: 0049 / (0)8657 / 983777
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang